Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Fill

: Fill


Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Luftfahrt-, Windkraft-, Sport- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie, in der Gießereitechnik, in der Holzbandsäge-Technologie sowie für Ski- und Snowboard-Produktionsmaschinen ist das Unternehmen Weltmarkt- und Innovationsführer. Fill befindet sich zu 100 Prozent in Familienbesitz und erwartet für 2016 einen Umsatz von ca. 130 Millionen Euro.

/xtredimg/2016/Mechatronik/Ausgabe147/11201/web/Fill_syncromill-Bearbeitungszentrum.jpg
Gemäß der Mission „Wer die beste Lösung sucht, entwickelt gemeinsam mit Fill seine Zukunft“, ist es die Politik des Unternehmens, Kunden mit qualitativ hochwertigen Produkten zu versorgen, die den Anforderungen der Kunden voll entsprechen. Alle Mitglieder des Unternehmens verpflichten sich daher der umfassenden Produkt- und Servicequalität, denn wer das Beste verspricht, muss es auch halten.

Zu diesem Zweck betreibt Fill ein integriertes Managementsystem, in dem die Aspekte Qualität, Sicherheit sowie Gesundheits- und Umweltschutz mit eingeschlossen sind.

In seinem Verhalten richtet sich Fill an folgenden Grundlagen aus:

Qualität

Die hohe Qualität der Produkte und Dienstleistungen wird durch ständige Verbesserung der Prozesse, Weiterbildung der Mitarbeiter und Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten, Forschungseinrichtungen und anderen Partnern sichergestellt. Die Erfolgsfaktoren Kreativität der Lösung, Termintreue und Sorgfalt in der Verarbeitung spielen dabei eine zentrale Rolle. Weitere Qualitätsparameter sind so individuell wie ihre Lösungen und werden gemeinsam mit den Kunden vereinbart.

Umwelt und Energie

In
ihren Tätigkeitsbereichen handeln sie umweltbewusst, vermeiden Umweltbelastungen und streben einen aktiven Umweltschutz sowie effiziente Produkte an. Die Minimierung des Ressourcenverbrauchs, die Reduzierung von Emissionen sowie der Schutz von Boden, Wasser und Luft zählen dabei zu den übergeordneten Zielen. Die Einhaltung gesetzlicher sowie behördlicher Vorschriften und Auflagen ist auch selbstverständlich.

Sicherheit und Gesundheit

Durch die Minimierung von Risiken und die Vermeidung von Verletzungen und Erkrankungen sorgt sich Fill aktiv um das Wohlergehen der Mitarbeiter. Dazu zählt insbesondere die Unterstützung in Bezug auf eine vorbeugende, gesundheitsorientierte Lebensweise. Höchste Sicherheitsorientierung sowie ein bewusster Umgang mit der Umwelt runden das Bekenntnis zur sozialen Verantwortung gegenüber Mensch, Natur und Gesellschaft ab.

Kurzprofil 2016:

Gründung: 1966

Produktpalette: Maschinen- und Anlagenbau

Mitarbeiter: mehr als 700

Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau- Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. (Foto: Agentur 3007, Wien)
Weibliche Lehrlinge sind bei Fill willkommen. (Foto: Alois Furtner)
Helligkeit und Sauberkeit in den Produktionshallen von Fill sorgen für angenehme Arbeitsbedingungen. (Foto: Agentur 3007, Wien)


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Top-Arbeitgeber, Mechatronik, Oberösterreich

QR code

Im Gespräch

/xtredimg/2015/Mechatronik/Ausgabe117/9081/web/Foto_Manuel_Ferdik.jpgNachgefragt 2
DI Manuel Ferdik, Matura am PORG Volders, Doktoratsstudium Technische Wissenschaften am Institut für Mechatronik (LFUI) – Professur Mikroelektronik und Implantierbare Systeme
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren