Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


IT-Forum à la carte

: Rittal


Studien prognostizieren: Das Datenvolumen wird sich alle zwei Jahre verdoppeln. Daher sind geringe Latenzzeiten und sofortige Datenverarbeitung unerlässlich. Im Rahmen der „IT-Forum à la carte“ können Besucher sich darüber informieren, wie sie smart und effizient die zukünftigen Anforderungen an die Echtzeitverarbeitung bei wachsenden Datenmengen bewältigen können. Die Veranstalter Siemens, Rittal und Sapotec laden dazu am 7. November nach Wien und am 22. November nach Wattens in Tirol ein.

/xtredimg/2018/Automation/Ausgabe225/16726/web/IT-Forum-mit-Text.jpg
(Bild: Siemens / Copyright Fotolia)

(Bild: Siemens / Copyright Fotolia)

Edge, Fog bzw. Cloud oder überhaupt ein klassisches Data Center, und wenn ja, wie soll dieses in Zukunft aussehen? Wie und mit welcher Data Center Type soll und kann eine IT-Infrastruktur-Herausforderung am besten bewältigt werden? Und wie kann unter diesen Randbedingungen die Effizienz von zukünftigen und bestehenden Data Centern gesteigert werden? All diese Themen werden im Mittelpunkt des IT-Forums à a Carte stehen.

Event-Themen im Vorfeld voten

Sollten Besucher des IT-Forums für Ihre IT noch offene Fragen zu Edge Computing haben, dann können sie schon heute die Vortragsthemen für den Event mitbestimmen, um perfekt für die zukünftigen Anforderungen an die Echtzeitverarbeitung bei wachsenden Datenmengen vorbereitet zu sein. Die Veranstalter laden dazu bereits im Vorfeld des Events ihre Gäste ein, iIhre Interessensgebiete zu den gebotenen Themenblöcken ganz à la carte über www.itforum-alacarte.at bekanntzugeben.

So haben die Veranstalter ein reichhaltiges und schmackhaftes „à la carte Menü“ an IT-Themen, Lösungen für Gebäude- und Elektrotechnik, Effizienz und Management bis zu kompletten Life-Cycle Lösungen sowie Lösungen für die sichere Stromversorgung zusammengestellt. In Themen-Cafes können die Teilnehmer direkt zu Eventbeginn ihre Informationsvorstellungen nochmals interaktiv mit den Präsentatoren (Table Hosts) abstimmen und präzisieren.

Rahmenprogramm

In
Wien wird als Rahmenprogramm eine Führung durch das ATOS Rechenzentrum geboten. Und in Wattens erwartet die Gäste eine spannende Applikationsstory der Firma Haberkorn.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Mechatronik/Ausgabe182/14519/web/LCM_Homepage_0573_Kopie_Fotocredit_Meister_Eder.jpgPraktikum bei LCM
Redmer de Haan, Master Student in Maschinenbau an der Universität of Twente aus den Niederlanden, hat im Rahmen des Erasmus+ Programmes von November 2016 bis März 2017 bei der Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) als Praktikant gearbeitet. Das Ziel des Praktikums war es, einen Control Algorithmus eines aktiven Schwingungsdämpfer-Demonstrators zu optimieren. Im Interview erzählt Redmer über die Unterstützung, seine Arbeitsaufgaben und das Arbeitsklima während seines 4-monatigen Praktikums:
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren