Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Rittal

: Rittal


Rittal ist ein weltweit führender Systemanbieter für Gehäuse- und Schaltschranktechnik, Stromverteilungssysteme, System-Klimatisierung sowie IT-Infrastruktur. Kunden aus allen Bereichen der Industrie, des Maschinen- und Anlagenbaus sowie aus der ITK-Branche setzen Lösungen von Rittal ein. Die Tochtergesellschaft Rittal Österreich wurde 1974 gegründet und ist flächendeckend mit vier Niederlassungen vertreten: Wien und Linz als Vertriebs-und Logistik-Center bzw. Graz und Lauterach als reine Vertriebs-Center. Derzeit werden rund 110 Mitarbeiter an diesen Standorten beschäftigt, die Zentrale ist in Wien.

/xtredimg/2017/Mechatronik/Ausgabe182/14537/web/Schrankreihe_mit_PowerLine_neu.jpg
Rittal fertigt und entwickelt passgenaue Lösungen aus der Serie für nahezu jede Branche. Mit der Systemplattform Rittal – Das System. bietet das Familienunternehmen weltweit innovative Technik auf höchstem Niveau für Unternehmen jeder Größenordnung.

Seit der Gründung im Jahr 1961 hat sich Rittal kontinuierlich zum weltweit führenden Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur sowie Software und Service entwickelt. Heute bietet Rittal – Das System. eine perfekt abgestimmte Systemplattform. Sie vereint innovative Produkte, zukunftsweisende Engineering-Lösungen und weltweiten Service für vielfältige Anforderungen. Und dies in unterschiedlichsten Branchen – vom Maschinen- und Anlagenbau über die Automobilindustrie bis hin zur Informationstechnologie.

Rittal ist mit mittlerweile 10.000 Mitarbeitern, 13 Produktionsstätten, 58 Tochtergesellschaften und 40 Vertretungen (Stand 2016) weltweit präsent. 1974 startete Rittal Österreich mit dem Vertrieb von Schaltschränken. Heute zählt das Unternehmen in Österreich 110 Mitarbeiter in den vier Niederlassungen Wien, Linz, Graz und Lauterach. Soziales Engagement ist ein Teil der Unternehmensphilosophie. So unterstützt Rittal u. a. die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe – aber auch HTLs mit technischen Trainigsanlagen.

Kurzprofil: (Stand 2016)

Gründungsjahr: 1974

Produktpalette: Systemanbieter für Gehäuse- und Schaltschranktechnik, Stromverteilungssysteme, System-Klimatisierung sowie IT-Infrastruktur und Software & Service

Mitarbeiter in Österreich: 110

Rittal zeigt auf der SPS IPC Drives in einer Gesamtschau, was Steuerungs- und Schaltanlagenbauer wissen müssen, um alle Vorteile vernetzter Engineering-Lösungen sowie digitaler Daten und Tools voll auszuschöpfen. Im Fokus steht der direkte und langfristige Gewinn der Lösungen – ganz nach dem Rittal-Motto „Unsere Kompetenz. Ihr Nutzen.“.
Rittal Linz Vertriebs- und Logistikcenter.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Top-Arbeitgeber

QR code

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Mechatronik/Ausgabe182/14519/web/LCM_Homepage_0573_Kopie_Fotocredit_Meister_Eder.jpgPraktikum bei LCM
Redmer de Haan, Master Student in Maschinenbau an der Universität of Twente aus den Niederlanden, hat im Rahmen des Erasmus+ Programmes von November 2016 bis März 2017 bei der Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) als Praktikant gearbeitet. Das Ziel des Praktikums war es, einen Control Algorithmus eines aktiven Schwingungsdämpfer-Demonstrators zu optimieren. Im Interview erzählt Redmer über die Unterstützung, seine Arbeitsaufgaben und das Arbeitsklima während seines 4-monatigen Praktikums:
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren